INDAMED begrüßt die 2.000ste MEDICAL OFFICE-Praxis

„Der damalige Meilenstein konnte 2018 mit einem doppelt so großen getauscht werden. Die Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Talprax in Wuppertal ist unser 2.000ster Kunde“, freut sich INDAMED-Vertriebsleiter Andreas Seiller. Er ließ es sich nicht nehmen, das Praxis-Team persönlich vor Ort zu begrüßen.

„Unsere damalige Praxissoftware wurde immer teurer und schlechter betreut“, erinnert sich Dr. med. Miriam Hochreuter. „Durch ein Gespräch mit Christian und Markus Wilde von PraxiService wurden wir auf MEDICAL OFFICE aufmerksam und wir haben den Wechsel bis heute nicht bereut.“
Dr. med. Michaele Müller ergänzt: „Der Umstieg war eine Herausforderung an alle Beteiligten, da man erst bekannte Muster, die man über Jahre aufgebaut hatte, verändern und anpassen musste. Mittlerweile hat sich aber alles gut eingespielt. Natürlich gibt es noch immer die eine oder andere Optimierung, die unseren Workflow kontinuierlich besser werden lässt.“

Die vorhandenen Patientendaten konnten aus dem Altsystem vollständig übernommen und den entsprechenden Kategorien zugeordnet werden. Auch Stammdaten wie Textbausteine, Ziffern und Diagnoseketten wurden übertragen. Nur wenige Daten mussten neu erfasst werden.

„Was uns nach der Installation und Einrichtung von MEDICAL OFFICE besonders auffiel, waren der enorme Geschwindigkeitszuwachs und die bemerkenswerte Stabilität des Systems“, erinnert sich Dr. med. Harriet Weiss. Sie ergänzt: „Das Anschauen von abgelegten Bilddaten zum Beispiel geht schnell und komfortabel. Auch die Quartalsabrechnung lässt sich rasant durchführen. Bei der ersten Abrechnung war unser Team überrascht, wie schnell das ging. Auch die umfangreichen Funktionen der Tagesstatistik finden wir sehr hilfreich. MEDICAL OFFICE ist ein innovatives Programm. Bei der Weiterentwicklung werden die Anregungen und Wünsche der Anwender aufgegriffen und wenn möglich umgesetzt.“ Diese Nähe zu den Ärzten ist seit 1994, dem Gründungsjahr von INDAMED, wesentlicher Bestandteil in der Weiterentwicklung von MEDICAL OFFICE.

„In diesem Jahr werden wir so viele Neukunden begrüßen, wie noch nie in der 25-jährigen Firmengeschichte“, so Andreas Seiller. Die genaue Zahl will das Unternehmen Anfang 2019 bekannt geben. Gerade die bundesweite und persönliche Betreuung über zertifizierte INDAMED Service- und Solution-Partner sei für Einzelpraxen bis hin zu Krankenhäusern ausschlaggebend dafür, sich für MEDICAL OFFICE zu entscheiden. Dazu kämen die Weiterempfehlungen von zufriedenen Anwendern an Kollegen.

„Nun sind wir auf dem Weg zum 3.000sten Anwender“, blicken die INDAMED-Geschäftsführer Uwe Streit und Heiko Rügen in die Zukunft.

INDAMED begrüßt die 2.000ste MEDICAL OFFICE-Praxis
INDAMED-Vertriebsleiter Andreas Seiller begrüßt Dr. med. Michaele Müller, Dr. med. Miriam Hochreuter und Dr. med. Harriet Weiss (von links) sowie das Praxis-Team. Foto: Christian Wilde

Zurück