Arztsoftwaremodul Dokumentation

MEDICAL OFFICE Dokumentation

Formulare und Sonderverträge intelligenter managen

Arztsoftwaremodul: MEDICAL OFFICE Dokumentation

Funktionsübersicht von MEDICAL OFFICE Dokumentation

  • Automatischer Hinweis, welcher Patient in DMP aufgenommen werden kann
  • Integrierte Plausibilitätsprüfung durch logische Verknüpfung
  • Automatische Übernahme vorhandener Patientendaten
  • Keine Doppelerfassung notwendig
  • Komfortable Online-Übermittlung ohne erforderlichen Ausdruck (KV-anhängig)
  • Abbau von Bürokratie und Vermeidung von Fehlern
  • Vereinfachte Eingabe der Folgedokumentation
  • KBV-zertifiziert

Disease Management Programme (DMP)

Disease Management Programme basieren auf der Überlegung, dass sich chronische Erkrankungen wie Diabetes mellitus, koronare Herzkrankheit, Asthma Bronchiale, COPD, Mammakarzinom usw. standardisieren („managen“) lassen. Dafür werden nach einem vorgegebenen Zeitintervall bestimmte Untersuchungen durchgeführt und bei Abweichungen vom „Regelwerk“ weitere Maßnahmen initiiert. Zu erwarten sind eine bessere Compliance des Patienten, die optimierte Betreuung durch den Arzt und daraus resultierend eine Verminderung der Spätfolgen chronischer Erkrankungen.

Das führt letztendlich zu einer Kostenreduktion. Verbunden ist dieser Vorteil jedoch mit einem sehr hohen Bürokratie-Aufwand, der durch die vielfältigen Regeln, die es zu beachten gilt, noch weiter verschärft wird.

Deshalb haben Disease-Management-Programme ohne eine intelligente Software keine Chance, sich in der Praxis zu bewähren. MEDICAL OFFICE Dokumentation enthält alle benötigten Formulare der DMP`s und weitere Sonderverträge.

Alle Dokumente im Überblick

  • Asthma Bronchiale
  • Brustkrebs
  • COPD
  • Diabetes mellitus Typ I
  • Diabetes mellitus Typ II
  • Koronare Herzkrankheit
  • Koloskopie
  • Hautkrebs-Screening für Dermatologen
  • Hautkrebs-Screening für Nicht-Dermatologen
  • QS Zervix Zyto
  • eHKS Knappschaft

Drei Argumente, sich jetzt für MEDICAL OFFICE Dokumentation zu entscheiden

Mit unserer Arzt- und Praxissoftware einfacher und komfortabler erfassen

1Automatischer Zugriff auf die Patientendaten
Die Dokumentation ist komplett in die Arztsoftware integriert. Patienten-Stammdaten, sowie alle bereits vorhandenen Labordaten und Befunde, werden automatisch übertragen. Dadurch entfallen Doppeleinträge. Das Ausfüllen der Formulare ist einfach und übersichtlich. Da die relevanten Daten aus dem elektronischen Krankenblatt übernommen werden, ist der Zeitaufwand für das Ausfüllen auf ein Minimum reduziert. Für die Bearbeitung der Formulare „Folgedokumentation“ wird deutlich weniger Zeit in Anspruch genommen, da die Daten der Erstdokumentation bereits im Formular vorliegen.

2Fehlerfreie Formulare
Die intelligente Logik führt komfortabel und schnell durch den Ausfüll-Vorgang. Dabei wird die Eingabe auf Plausibilität geprüft. Dadurch werden Fehler vermieden und es entfällt die lästige Nachbearbeitung der Formulare nach Ablehnung durch die Verrechnungsstelle.

3Komfortable Online-Übermittlung
Der Wegfall der Übertragung auf Papierformularen erspart Zeit. Beim Einsatz von KV-Connect können die Daten per Knopfdruck via GUSbox zur Daten-Annahmestelle gesendet werden. Voraussetzung dafür ist der Einsatz unseres Moduls MEDICAL OFFICE Connect. Weitere Möglichkeiten sind der Versand der Daten per E-Mail oder durch das Hochladen im Internet auf der gesicherten Seite Ihrer Annahmestelle. Selbstverständlich ist MEDICAL OFFICE Dokumentation von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung zertifiziert.

Jetzt eine unverbindliche Beratung und Präsentation anfordern!

 
0385 77094
Rufen Sie uns an!

 

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

 
Kontaktformular
Mit Link zum Download der MEDICAL OFFICE Demo!

DEKRA ISO 9001:2015 Qualitätsmanagement