Diese Module empfehlen wir Ihnen:

Kardiologen leisten hochwertige Betreuung für ihre Patienten. Bei der Behandlung von Bluthochdruck, koronarer Herzerkrankung oder Herzschwäche bis hin zum Herzinfarkt sind sie zur aufwändigen Dokumentation verpflichtet. Standardisierte Texte mit einer Auswahl von Variablen, die als Textbausteine schnell abrufbar sind, oder individuelle Eingaben per Sprachsystem erleichtern Ihnen hierbei die Arbeit.

Befunde, Diagnosen, Medikationen und alle abrechnungsrelevanten Daten werden in unserer elektronischen Karteikarte gespeichert. Aber auch die Ergebnisse des EKGs oder eingescannte Berichte werden in einem integrierten Archiv verwaltet und innerhalb der Karteikarte abgelegt. Frei definierbare Filter helfen, diese Informationen zu selektieren und übersichtlich darzustellen. Per Spracheingabe oder mittels vordefinierter Textbausteine können Befunde strukturiert erhoben werden. Klar gegliederte Aufruffunktionen erleichtern Ihnen dabei die vielschichtigen Dokumentationsmöglichkeiten.

Die Anbindung externer Geräte erfolgt per BDT/GDT- oder DICOM-Schnittstelle. Direkt bei der Terminvergabe kann bereits ein Auftrag hinterlegt werden, damit die jeweilige Modalität direkt nach Eintreffen des Patienten angesteuert und die Untersuchung durchgeführt werden kann.

Die schnelle und werbefreie Medikamentenverordnung mit MEDICAL OFFICE begeistert unsere Ärzte. Automatische Dosierpläne und einfache Wiederholungsfunktionen erleichtern die Verordnung.

DEKRA ISO 9001:2008 Siegel