MEDICAL OFFICE
Eine individuelle Praxissoftware für alle Fachrichtungen

INDAMED rückt in KBV-Statistik zwei Plätze nach vorne

Laut der jetzt von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) veröffentlichten „Installationsstatistik nach Anbieteradressen“ für das Jahr 2014 kann sich der Praxissoftwarehersteller INDAMED über einen Sprung nach vorne in der Rangliste freuen. Im Gegensatz zu Systemen vieler anderer Anbieter verzeichnete die KBV für die INDAMED-Praxissoftware MEDICAL OFFICE in 2014 einen Zuwachs von 262 Neukunden. Damit kletterte das Unternehmen von Platz 16 auf Platz 14.

INDAMED muss sich schon lange nicht mehr hinter den großen Konzernen verbergen, sondern hat genau das erreicht, was ihr Mitbegründer Dr. Kohlmaier vorausgesagt hat:

„Man muss nicht zu den Größten zählen, um zu den Besten zu gehören!“

Gründe für die stetig wachsende Zahl an MEDICAL OFFICE-Anwendern sieht das Unternehmen in motivierten Mitarbeitern und regionalen Partnern sowie dem sehr guten Kundenservice. Auch die schnelle und sichere Datenbankstruktur sowie verschiedene Alleinstellungsmerkmale auf dem Markt tragen nach Überzeugung von INDAMED zu steigenden Anwenderzahlen bei. Ebenso wären die moderaten Programm- und Wartungspreise ein Grund, sich für MEDICAL OFFICE zu entscheiden. Hinter MEDICAL OFFICE stehen über zwanzig Jahre Erfahrung und Entwicklung, die Praxissoftware wächst kontinuierlich und wird aktuellen Anforderungen angepasst. So könne INDAMED Schnittstellenerfahrung beispielsweise mit KIS – HL7/DICOM/FIBU – vorweisen, was insbesondere für größere Einheiten wie an Krankenhäuser angeschlossene Medizinische Versorgungszentren interessant sei.

Quelle „Installationsstatistik nach Anbieteradressen“ der KBV:
www.kbv.de/media/sp/Gesamt_Anbieter_Adressen.pdf

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
Die flexibel erweiterbaren MEDICAL OFFICE Module
MEDICAL OFFICE Medikament

Die Medikamentendatenbank bietet Ihnen circa 60.000 deutsche Fertigarzneimittel mit 500.000 Pharmazentralnummern. Sie ist komplett werbefrei und erhält alle 14 Tage ein automatisches Update.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Archiv

Das Modul Archiv ist ideal für die papierlose Praxis und Ambulanz. Durch seine direkte Programmintegration bietet es einen schnellen Zugriff auf gespeicherte Text- und Bilddaten. Dieses Modul ist auch im Offline-Modus mit MEDICAL OFFICE Mobil auf jedem Arbeitsplatz verfügbar.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Labor

Es ermöglicht Ihnen das schnelle Beauftragen von Laboruntersuchungen, dessen elektronischen Versand und Abholen von Laborbefunden per Datenfernübertragung. Durch die automatische Übernahme der Laborwerte, entfällt für Sie dessen händische Übertragung in die Patientenakte.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Organisation

Managen Sie Ihre Praxis von der schnellen Terminvergabe bis hin zur Wartezonenverwaltung und komfortablen Tagesübersicht. Integriert ist zudem eine ToDo- und Recall-Funktion, sowie die Online-Terminanbindung.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Mobil

Arbeiten Sie von Zuhause oder unterwegs, während zeitgleich Ihr Praxisbetrieb läuft. Der integrierte Notfallserver garantiert ein sofortiges Weiterarbeiten in MEDICAL OFFICE bei einem Hauptserverausfall.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Dokumentation

Ein integrierter, intelligenter Dokumentationsmanager mit allen Formularen der Disease-Management-Programme (DMP) und weiterer Sonderverträge hilft Ihnen dabei Patienten mit chronischen Erkrankungen besser zu managen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Impfen

Schützen Sie Ihre Patienten vor ansteckenden Krankheiten mit diesem Modul. Es bietet Ihnen alles Wichtige wie eine Statuskontrolle, Indikationsprüfung, Planerstellung und viele weitere Funktionen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Selektivverträge

Managt das Einschreiben von Patienten zur Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) und der Invalidenversicherung (IV). Zudem bietet es Ihnen alle notwendigen Formulare und Versandarten, die regional variieren können.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Schnittstellen

Das Modul ermöglicht Ihnen die Anbindung verschiedener medizinischer und bildgebender Geräte über unterschiedliche Schnittstellenformate (z.B. GDT oder DICOM). Auch ein Datenaustausch mit dem Krankenhausinformationssystem (KIS) über HL7 kann mitabgebildet werden.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Exchange

Mit Exchange vernetzten Sie mehrere Ihrer Praxisstandorte und Betriebsstätten miteinander. Durch eine intelligente Datenbankstruktur und einer kontinuierlichen Datensynchronisation arbeiten alle Standorte mit dem gleichen Stand der Daten.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Berufsgenossenschaft

In diesem Modul sind alle Berufsgenossenschaft-Tarife nach der Gebührenordnung für Ärzte (UV-GOÄ) inklusive einer Regelwerkskontrolle enthalten. Per DALE-UV-Verfahren können BG-Ärzte zudem Berichte und Rechnungen elektronisch versenden.

mehr erfahren