Selektivverträge
Die Abrechnung ist für Sie nur eine Sache von wenigen Minuten.

MEDICAL OFFICE Selektivverträge

Eingesparte Zeit für Ihre Patienten nutzen

Praxissoftware MEDICAL OFFICE Selektivverträge

Während Kollektivverträge auf Bundesebene ausgehandelt werden, haben Selektivverträge den Vorteil, dass Leistungen und Versorgungsprogramme auf regionale Ebene vereinbart werden. Hierdurch sind die Verträge flexibler und passen sich regionalen Begebenheiten und krankheitsspezifischen Versorgungsproblemen optimal an. Um an einem Selektivvertrag teilzunehmen, muss sich der Arzt zunächst dafür anmelden und dann seine Patienten darin einschreiben. Selektivverträge ergänzen die Kollektivverträge.

Die Arztsoftware MEDICAL OFFICE bietet Ihnen eine Vielzahl von Formularen, die zur Einschreibung in Selektivverträge notwendig sind. So erhalten Ihre Patienten die optimale Versorgung und Sie profitieren von den speziell für Ihre Region ausgehandelten Vergütungsoptionen.

Einfache und schnelle Handhabung

Die Einschreibung des Patienten erfolgt schnell und einfach direkt in der Praxissoftware MEDICAL OFFICE. Eine zusätzliche Neuerfassung im Selektivvertrag ist nicht notwendig. In der Arztsoftware sehen Sie auf einen Blick, ob der Patient bereits eingeschrieben ist oder an einem Vertrag teilnehmen könnte. Das Ausfüllen von Abrechnungsfällen durch Eingabe von Leistungen, Diagnose und sonstigen Einträge ist ganz unkompliziert. Durch die übersichtliche Anzeige des Abrechnungsscheins können Sie Ihre Eingaben schnell kontrollieren. Dabei sind die Formulare in MEDICAL OFFICE an die Vorschriften des jeweiligen Vertrags angepasst. Nach dem Ausfüllen erfolgt eine Plausibilitätsprüfung. So können Sie sich sicher sein, dass alles korrekt ausgefüllt wurde. Der Versand an die Abrechnungsstelle erfolgt elektronisch. Hierdurch vermeiden Sie verspätete Auszahlungen und Bearbeitungsgebühren.

Folgende Selektivverträge unterstützt MEDICAL OFFICE:

  • Selektivverträge der HÄVG
  • Selektivverträge der gevko
  • Selektivverträge der integrierten Versorgung (IV) z.B. Homöopathie

Verschlüsselte Online-Abrechnung

Die Versendung der Selektivverträge der HÄVG setzt eine GUSbox L sowie einen DSL-Internetzugang voraus. Die Abrechnung der tatsächlich genutzten Verträge erfolgt über die GUSbox selbst. Die anderen Selektivverträge werden über die Abrechnungsstelle online abgerechnet. Der elektronische Versand an die Krankenkassen erfolgt direkt aus der Arztsoftware MEDICAL OFFICE heraus. So werden Fehler bei der händischen Übertragung in externe Formulare vermieden.

Alle Vertragsdokumente und Abrechnungsdaten werden archiviert. Die Updates für die HÄVG-Verträge erfolgen automatisch über die GUSbox. Sie haben so stets den aktuellsten Stand der Verträge und können Ihre Abrechnung unkompliziert und sicher durchführen.

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
Die flexibel erweiterbaren MEDICAL OFFICE Module
MEDICAL OFFICE Medikament

Die Medikamentendatenbank bietet Ihnen circa 60.000 deutsche Fertigarzneimittel mit 500.000 Pharmazentralnummern. Sie ist komplett werbefrei und erhält alle 14 Tage ein automatisches Update.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Archiv

Das Modul Archiv ist ideal für die papierlose Praxis und Ambulanz. Durch seine direkte Programmintegration bietet es einen schnellen Zugriff auf gespeicherte Text- und Bilddaten. Dieses Modul ist auch im Offline-Modus mit MEDICAL OFFICE Mobil auf jedem Arbeitsplatz verfügbar.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Labor

Es ermöglicht Ihnen das schnelle Beauftragen von Laboruntersuchungen, dessen elektronischen Versand und Abholen von Laborbefunden per Datenfernübertragung. Durch die automatische Übernahme der Laborwerte, entfällt für Sie dessen händische Übertragung in die Patientenakte.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Organisation

Managen Sie Ihre Praxis von der schnellen Terminvergabe bis hin zur Wartezonenverwaltung und komfortablen Tagesübersicht. Integriert ist zudem eine ToDo- und Recall-Funktion, sowie die Online-Terminanbindung.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Mobil

Arbeiten Sie von Zuhause oder unterwegs, während zeitgleich Ihr Praxisbetrieb läuft. Der integrierte Notfallserver garantiert ein sofortiges Weiterarbeiten in MEDICAL OFFICE bei einem Hauptserverausfall.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Dokumentation

Ein integrierter, intelligenter Dokumentationsmanager mit allen Formularen der Disease-Management-Programme (DMP) und weiterer Sonderverträge hilft Ihnen dabei Patienten mit chronischen Erkrankungen besser zu managen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Impfen

Schützen Sie Ihre Patienten vor ansteckenden Krankheiten mit diesem Modul. Es bietet Ihnen alles Wichtige wie eine Statuskontrolle, Indikationsprüfung, Planerstellung und viele weitere Funktionen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Selektivverträge

Managt das Einschreiben von Patienten zur Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) und der Invalidenversicherung (IV). Zudem bietet es Ihnen alle notwendigen Formulare und Versandarten, die regional variieren können.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Schnittstellen

Das Modul ermöglicht Ihnen die Anbindung verschiedener medizinischer und bildgebender Geräte über unterschiedliche Schnittstellenformate (z.B. GDT oder DICOM). Auch ein Datenaustausch mit dem Krankenhausinformationssystem (KIS) über HL7 kann mitabgebildet werden.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Exchange

Mit Exchange vernetzten Sie mehrere Ihrer Praxisstandorte und Betriebsstätten miteinander. Durch eine intelligente Datenbankstruktur und einer kontinuierlichen Datensynchronisation arbeiten alle Standorte mit dem gleichen Stand der Daten.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Berufsgenossenschaft

In diesem Modul sind alle Berufsgenossenschaft-Tarife nach der Gebührenordnung für Ärzte (UV-GOÄ) inklusive einer Regelwerkskontrolle enthalten. Per DALE-UV-Verfahren können BG-Ärzte zudem Berichte und Rechnungen elektronisch versenden.

mehr erfahren