MEDICAL OFFICE
Eine individuelle Praxissoftware für alle Fachrichtungen

Pressebericht MEDICA

Der strukturierte Workflow innerhalb der Praxis steht in diesem Jahr auf der MEDICA im Mittelpunkt der Präsentationen des Praxisherstellers INDAMED. In Halle 15 an Stand C11 erhalten die Besucher einen Einblick über die leichte Bedienbarkeit von MEDICAL OFFICE.

Ein schneller und übersichtlicher Workflow in einer Praxis vermindert die Fehlerquote bei der Eingabe“, weiß INDAMED-Geschäftsführer Uwe Streit. Daher rückt das Unternehmen den optimalen Workflow in der Arztpraxis auf der diesjährigen MEDICA in den Fokus. MEDICAL OFFICE gibt einen Überblick über noch zu erledigende Arbeiten. So sieht der Arzt sofort, welche Patienten Nachuntersuchungen erhalten, wer in einen Recall eingeschrieben werden kann oder für welche Patienten noch Dokumentationen erzeugt werden müssen. Ist zum Beispiel ein Patient in einen Recall eingeschrieben, wird dem Praxisteam automatisch der Zeitpunkt für eine Erinnerung des Patienten in einer To-Do-Liste angezeigt. Bereits in der Terminverwaltung können Verknüpfungen an einen Auftrag erfolgen, sodass schon beim Eintreffen des Patienten etwa die Ansteuerung eines EKG-Gerätes in der Karteikarte voreingestellt ist.

Auch die automatische Abrechnung der Ziffer kann zu einem Auftrag hinterlegt und so nicht mehr vergessen werden. Streit hebt hervor: „Gerade bei der Terminvergabe ist ein schneller und fehlerfreier Workflow notwendig.“ Daher erfolgt das Anlegen neuer Patiententermine in MEDICAL OFFICE durch eine manuelle Eingabe oder aber durch ein intelligent angelegtes Regelwerksystem.

So können auf einzelnen Schaltern bestimmte Terminarten, Terminlängen und Behandlungsräume mit Untersuchungsgeräten festgelegt und per Knopfdruck der nächstmögliche passende Termin angezeigt werden. Freie Arztkapazitäten, zur Verfügung stehende Mitarbeiter, freie Räume und Gerätschaften werden in den Terminabfragen so miteinander verknüpft, dass die Terminvergabe auf einfachstem Wege für das Praxispersonal durchführbar ist. Komplexe manuelle Suchen in mehreren Terminzonen sind somit komplett überfällig. Durch das Anlegen zyklischer Termine können ohne große Mühe Urlaubs- Behandlungs- und Reservezeiten für einzelne oder alle erstellten Terminzonen gesperrt, informativ angezeigt, gepuffert oder als reserviert hinterlegt werden. Mit dieser Funktion können auch Schichtzeiten der Ärzte gut dargestellt werden.

Gerade Wochen, ungerade Wochen oder auch einzelne darin enthaltenen Wochentage können so für wechselnde Arbeitszeiten selektiert und innerhalb eines bestimmten Datumbereichs eingepflegt werden. Auch Pufferzeiten für variable Zeitfenster lassen sich datumsbezogen innerhalb der Terminzonen vorhalten.

„Besucher können sich an unserem Messestand C11 in Halle 15 gerne einen Eindruck von unseren Systemen verschaffen und sich von unserem Messeteam beraten lassen“, lädt INDAMED-Geschäftsführer Uwe Streit ein.

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
Die flexibel erweiterbaren MEDICAL OFFICE Module
MEDICAL OFFICE Medikament

Die Medikamentendatenbank bietet Ihnen circa 60.000 deutsche Fertigarzneimittel mit 500.000 Pharmazentralnummern. Sie ist komplett werbefrei und erhält alle 14 Tage ein automatisches Update.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Archiv

Das Modul Archiv ist ideal für die papierlose Praxis und Ambulanz. Durch seine direkte Programmintegration bietet es einen schnellen Zugriff auf gespeicherte Text- und Bilddaten. Dieses Modul ist auch im Offline-Modus mit MEDICAL OFFICE Mobil auf jedem Arbeitsplatz verfügbar.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Labor

Es ermöglicht Ihnen das schnelle Beauftragen von Laboruntersuchungen, dessen elektronischen Versand und Abholen von Laborbefunden per Datenfernübertragung. Durch die automatische Übernahme der Laborwerte, entfällt für Sie dessen händische Übertragung in die Patientenakte.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Organisation

Managen Sie Ihre Praxis von der schnellen Terminvergabe bis hin zur Wartezonenverwaltung und komfortablen Tagesübersicht. Integriert ist zudem eine ToDo- und Recall-Funktion, sowie die Online-Terminanbindung.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Mobil

Arbeiten Sie von Zuhause oder unterwegs, während zeitgleich Ihr Praxisbetrieb läuft. Der integrierte Notfallserver garantiert ein sofortiges Weiterarbeiten in MEDICAL OFFICE bei einem Hauptserverausfall.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Dokumentation

Ein integrierter, intelligenter Dokumentationsmanager mit allen Formularen der Disease-Management-Programme (DMP) und weiterer Sonderverträge hilft Ihnen dabei Patienten mit chronischen Erkrankungen besser zu managen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Impfen

Schützen Sie Ihre Patienten vor ansteckenden Krankheiten mit diesem Modul. Es bietet Ihnen alles Wichtige wie eine Statuskontrolle, Indikationsprüfung, Planerstellung und viele weitere Funktionen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Selektivverträge

Managt das Einschreiben von Patienten zur Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) und der Invalidenversicherung (IV). Zudem bietet es Ihnen alle notwendigen Formulare und Versandarten, die regional variieren können.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Schnittstellen

Das Modul ermöglicht Ihnen die Anbindung verschiedener medizinischer und bildgebender Geräte über unterschiedliche Schnittstellenformate (z.B. GDT oder DICOM). Auch ein Datenaustausch mit dem Krankenhausinformationssystem (KIS) über HL7 kann mitabgebildet werden.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Exchange

Mit Exchange vernetzten Sie mehrere Ihrer Praxisstandorte und Betriebsstätten miteinander. Durch eine intelligente Datenbankstruktur und einer kontinuierlichen Datensynchronisation arbeiten alle Standorte mit dem gleichen Stand der Daten.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Berufsgenossenschaft

In diesem Modul sind alle Berufsgenossenschaft-Tarife nach der Gebührenordnung für Ärzte (UV-GOÄ) inklusive einer Regelwerkskontrolle enthalten. Per DALE-UV-Verfahren können BG-Ärzte zudem Berichte und Rechnungen elektronisch versenden.

mehr erfahren