MEDICAL OFFICE
Eine individuelle Praxissoftware für alle Fachrichtungen

INDAMED freut sich über 1.000ste Praxis

„Der Umstieg auf MEDICAL OFFICE lief hervorragend und die Datenübernahme aus unserem alten System hat überzeugend geklappt“, freut sich Dr. Bernhard Brönneke.

Die Praxis des Facharztes für Allgemeinmedizin in Ostercappeln ist die 1.000ste MEDICAL OFFICE-Praxis.

„Dass wir die 1.000er-Marke bei den Praxen geknackt haben, die unsere Praxissoftware MEDICAL OFFICE einsetzen, ist für uns ein Meilenstein“, erklärt INDAMED-Geschäftsführer Uwe Streit.
„Service und Funktionalität überzeugen immer mehr Praxisteams davon, auf unser System umzusteigen“, ergänzt INDAMED-Geschäftsführer Heiko Rügen.
„Wir freuen uns schon darauf, den 5.000sten ärztlichen MEDICAL OFFICE-Anwender begrüßen zu können“, steckt INDAMED-Vertriebsleiter Walter Groenewold das nächste Ziel.

Auf die Frage, warum er zu MEDICAL OFFICE von INDAMED gewechselt ist, erklärt Dr. med. Bernhard Brönneke: „Unser altes System haben wir zwanzig Jahre lang genutzt. Doch dann ließen Support und Service immer weiter nach. Auch die Software wurde zunehmend umständlicher und ineffizienter.“ Brönneke und sein Team fragten ihren langjährigen Praxis-IT-Betreuer Theo Schinner von Unternehmen Futura Medica, welche Software empfehlenswert sei. „Herr Schinner betreut uns seit zwanzig Jahren und ist ein sehr verlässlicher Partner.

Er empfahl uns die Arztsoftware MEDICAL OFFICE“, berichtet Brönneke. Nachdem das Praxisteam zunächst einen Nachmittag lang mit einer Testversion des Systems gearbeitet hat ließen der Allgemeinmediziner und das Team eine Test-Datenübernahme durchführen. „Das lief absolut überzeugend“, resümiert der Arzt. Ebenso wichtig für die Entscheidung sei es laut Brönneke gewesen, „dass weiterhin Futura Medica unser Ansprechpartner rund um Soft- und Hardware bleibt.“

MEDICAL OFFICE sei sehr flexibel und biete viele individuelle Einstellmöglichkeiten. Besonders gelungen findet er die medizinische Datenbank: „Die Datenbank ist hervorragend und bietet gute Suchfunktionen. Das ist sehr hilfreich. Auch das Management von DMP oder Hausärzteverträgen funktioniert viel einfacher als bei unserer alten Software.“ Für den Praxisalltag eines Allgemeinmediziners finden sich in MEDICAL OFFICE laut Brönneke sämtliche Blankoformulare, die benötigt werden.

Für Hausbesuche oder den ärztlichen Notdienst setzt der Arzt einen Laptop ein. „Der Praxisbetrieb läuft normal weiter, wir können sowohl in der Praxis als auch am Laptop Eintragungen vornehmen. Der Datenabgleich ist nach dem Anbinden des Laptops an den Server in der Praxis[nbsp]binnen Sekunden erledigt“, hebt Brönneke hervor.

„Wir freuen uns sehr über so zufriedene Anwender. Das ist uns Bestätigung und Ansporn zugleich“, erklärt INDAMED-Geschäftsführer Streit.

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
Die flexibel erweiterbaren MEDICAL OFFICE Module
MEDICAL OFFICE Medikament

Die Medikamentendatenbank bietet Ihnen circa 60.000 deutsche Fertigarzneimittel mit 500.000 Pharmazentralnummern. Sie ist komplett werbefrei und erhält alle 14 Tage ein automatisches Update.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Archiv

Das Modul Archiv ist ideal für die papierlose Praxis und Ambulanz. Durch seine direkte Programmintegration bietet es einen schnellen Zugriff auf gespeicherte Text- und Bilddaten. Dieses Modul ist auch im Offline-Modus mit MEDICAL OFFICE Mobil auf jedem Arbeitsplatz verfügbar.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Labor

Es ermöglicht Ihnen das schnelle Beauftragen von Laboruntersuchungen, dessen elektronischen Versand und Abholen von Laborbefunden per Datenfernübertragung. Durch die automatische Übernahme der Laborwerte, entfällt für Sie dessen händische Übertragung in die Patientenakte.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Organisation

Managen Sie Ihre Praxis von der schnellen Terminvergabe bis hin zur Wartezonenverwaltung und komfortablen Tagesübersicht. Integriert ist zudem eine ToDo- und Recall-Funktion, sowie die Online-Terminanbindung.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Mobil

Arbeiten Sie von Zuhause oder unterwegs, während zeitgleich Ihr Praxisbetrieb läuft. Der integrierte Notfallserver garantiert ein sofortiges Weiterarbeiten in MEDICAL OFFICE bei einem Hauptserverausfall.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Dokumentation

Ein integrierter, intelligenter Dokumentationsmanager mit allen Formularen der Disease-Management-Programme (DMP) und weiterer Sonderverträge hilft Ihnen dabei Patienten mit chronischen Erkrankungen besser zu managen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Impfen

Schützen Sie Ihre Patienten vor ansteckenden Krankheiten mit diesem Modul. Es bietet Ihnen alles Wichtige wie eine Statuskontrolle, Indikationsprüfung, Planerstellung und viele weitere Funktionen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Selektivverträge

Managt das Einschreiben von Patienten zur Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) und der Invalidenversicherung (IV). Zudem bietet es Ihnen alle notwendigen Formulare und Versandarten, die regional variieren können.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Schnittstellen

Das Modul ermöglicht Ihnen die Anbindung verschiedener medizinischer und bildgebender Geräte über unterschiedliche Schnittstellenformate (z.B. GDT oder DICOM). Auch ein Datenaustausch mit dem Krankenhausinformationssystem (KIS) über HL7 kann mitabgebildet werden.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Exchange

Mit Exchange vernetzten Sie mehrere Ihrer Praxisstandorte und Betriebsstätten miteinander. Durch eine intelligente Datenbankstruktur und einer kontinuierlichen Datensynchronisation arbeiten alle Standorte mit dem gleichen Stand der Daten.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Berufsgenossenschaft

In diesem Modul sind alle Berufsgenossenschaft-Tarife nach der Gebührenordnung für Ärzte (UV-GOÄ) inklusive einer Regelwerkskontrolle enthalten. Per DALE-UV-Verfahren können BG-Ärzte zudem Berichte und Rechnungen elektronisch versenden.

mehr erfahren