MEDICAL OFFICE
Eine individuelle Praxissoftware für alle Fachrichtungen

Kosten für MEDICAL OFFICE bis Ende 2015 stabil

Die INDAMED-Geschäftsführer Uwe Streit und Heiko Rügen kündigen an, dass „die Preise für MEDICAL OFFICE bis mindestens Ende 2015 weiterhin stabil bleiben“. Seit 2001 hat das Unternehmen die Kosten für Softwarewartung und Anschaffung nicht erhöht und will diesen Kurs längerfristig beibehalten. Geschäftsführer Streit erläutert: „Die stetig wachsende Kundenzahl ermöglicht es uns, die Preise mindestens bis Ende 2015 stabil zu halten.“ INDAMED verzeichnet besonders in den letzten Jahren einen deutlichen Zuwachs an MEDICAL OFFICE-Anwendern. Mehr Anwenderinnen und Anwender bedeuten entsprechend mehr Einnahmen. „Wir setzen die Erlöse für die Entwicklung unserer Software, für den Ausbau unserer Serviceleistungen und ein regionales Partnernetz ein“, betont Streit. Co-Geschäftsführer Rügen ergänzt: „Im Praxissoftwaremarkt blickt kaum noch jemand durch. Viele Unternehmen erhöhen die Preise oder ändern die Preisstrukturen. Wir von INDAMED stehen für Zuverlässigkeit und Stabilität auch bei den Kosten.“ Die Zufriedenheit der Kunden sei „für INDAMED das höchste Kriterium“ lassen sich die Geschäftsführer des Unternehmens zitieren.

MEDICAL OFFICE-Anwender profitieren seit 20 Jahren von stetigen Programmerweiterungen und innovativen Ideen, die zu einigen Alleinstellungsmerkmalen auf dem medizinischen Softwaremarkt geführt haben. INDAMED stellt seinen Anwendern für einmal erworbene Software und Softwaremodule ohne zusätzliche Kosten stetig Neuerungen zur Verfügung. „Das würde nicht zu uns passen“, meint Streit. „Wer beispielsweise unseren Terminplaner angeschafft hat kann sich darauf verlassen, dass er alle neuen Entwicklungen ohne Zusatzkosten mit dem Update erhält“, stellt Rügen fest. So wurde beispielsweise der Terminplaner komplett neu erstellt und den marktkonformen Erwartungen der Praxen angepasst. Dynamische Termine mit hinterlegtem Regelwerk, zeigen in Sekundenschnelle freie Räume, ärztliche Kapazitäten und zur Verfügung stehende Untersuchungsgeräte an. Die Anzahl der nebeneinander angezeigten Terminzonen ist so variabel, wie das Anlegen von Ansichtsschablonen und die Farbgestaltung für unterschiedliche Untersuchungsarten. Anwender, die bereits das Modul für den alten Terminplaner erworben hatten, konnten übergangslos und ohne Mehrkosten den neu erstellten Terminplaner nutzen.

„Unsere Anwender bleiben gerne bei MEDICAL OFFICE. Auch die stetig steigende Zahl von Neukunden zeigt uns, dass wir mit unserer Firmenphilosophie von Zuverlässigkeit, Qualität und Stabilität den richtigen Weg gehen“, resümiert INDAMED-Geschäftsführer Streit.

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
Die flexibel erweiterbaren MEDICAL OFFICE Module
MEDICAL OFFICE Medikament

Die Medikamentendatenbank bietet Ihnen circa 60.000 deutsche Fertigarzneimittel mit 500.000 Pharmazentralnummern. Sie ist komplett werbefrei und erhält alle 14 Tage ein automatisches Update.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Archiv

Das Modul Archiv ist ideal für die papierlose Praxis und Ambulanz. Durch seine direkte Programmintegration bietet es einen schnellen Zugriff auf gespeicherte Text- und Bilddaten. Dieses Modul ist auch im Offline-Modus mit MEDICAL OFFICE Mobil auf jedem Arbeitsplatz verfügbar.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Labor

Es ermöglicht Ihnen das schnelle Beauftragen von Laboruntersuchungen, dessen elektronischen Versand und Abholen von Laborbefunden per Datenfernübertragung. Durch die automatische Übernahme der Laborwerte, entfällt für Sie dessen händische Übertragung in die Patientenakte.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Organisation

Managen Sie Ihre Praxis von der schnellen Terminvergabe bis hin zur Wartezonenverwaltung und komfortablen Tagesübersicht. Integriert ist zudem eine ToDo- und Recall-Funktion, sowie die Online-Terminanbindung.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Mobil

Arbeiten Sie von Zuhause oder unterwegs, während zeitgleich Ihr Praxisbetrieb läuft. Der integrierte Notfallserver garantiert ein sofortiges Weiterarbeiten in MEDICAL OFFICE bei einem Hauptserverausfall.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Dokumentation

Ein integrierter, intelligenter Dokumentationsmanager mit allen Formularen der Disease-Management-Programme (DMP) und weiterer Sonderverträge hilft Ihnen dabei Patienten mit chronischen Erkrankungen besser zu managen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Impfen

Schützen Sie Ihre Patienten vor ansteckenden Krankheiten mit diesem Modul. Es bietet Ihnen alles Wichtige wie eine Statuskontrolle, Indikationsprüfung, Planerstellung und viele weitere Funktionen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Selektivverträge

Managt das Einschreiben von Patienten zur Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) und der Invalidenversicherung (IV). Zudem bietet es Ihnen alle notwendigen Formulare und Versandarten, die regional variieren können.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Schnittstellen

Das Modul ermöglicht Ihnen die Anbindung verschiedener medizinischer und bildgebender Geräte über unterschiedliche Schnittstellenformate (z.B. GDT oder DICOM). Auch ein Datenaustausch mit dem Krankenhausinformationssystem (KIS) über HL7 kann mitabgebildet werden.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Exchange

Mit Exchange vernetzten Sie mehrere Ihrer Praxisstandorte und Betriebsstätten miteinander. Durch eine intelligente Datenbankstruktur und einer kontinuierlichen Datensynchronisation arbeiten alle Standorte mit dem gleichen Stand der Daten.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Berufsgenossenschaft

In diesem Modul sind alle Berufsgenossenschaft-Tarife nach der Gebührenordnung für Ärzte (UV-GOÄ) inklusive einer Regelwerkskontrolle enthalten. Per DALE-UV-Verfahren können BG-Ärzte zudem Berichte und Rechnungen elektronisch versenden.

mehr erfahren