MEDICAL OFFICE
Eine individuelle Praxissoftware für alle Fachrichtungen

Mit Innovation und zeitsparenden Prozessen punkten

Es sind vor allem die organisatorischen Features in MEDICAL OFFICE, die die Uro Praxis Brandtner im Isarturm überzeugt hat

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen gern einen Anwender der Arztsoftware MEDICAL OFFICE vor – ob kleine Einzelpraxis, großes MVZ oder Gemeinschaftspraxis. Dieses Mal haben wir mit Herrn Dr. Andreas Brandtner gesprochen. Er ist Facharzt für Urologie und arbeitet in seiner Praxis mit seiner Ehefrau zusammen. Gemeinsam haben sie fünf MFAs.

„MEDICAL OFFICE ist für mich am innovativsten“

Da Herr Dr. Brandtner uns gern seinen Kollegen empfiehlt, wollten wir von ihm wissen, wie er seinen Kollegen MEDICAL OFFICE nahelegt. „Ich kenne zwei Konkurrenzanbieter aus meiner eigenen Tätigkeit und MEDICAL OFFICE ist für mich am innovativsten“, erläutert er. Insbesondere im Hinblick auf den Fachkräftemangel sowie die massiv gestiegenen Lohnkosten könne er mit der Praxissoftware MEDICAL OFFICE Ressourcen einsparen: Als Facharzt würden bei ihm viele Arztbriefe von den behandelnden Hausmedizinern direkt mit der Überweisung des Patienten angefordert. Während dies früher bedeutete, dass er die Befunde und Diagnosen in ein Aufnahmegerät einsprach, so kann er heute dank vorgefertigten Textbausteinen und direkt nachdem der Patient das Behandlungszimmer verlassen hat, den Brief fertig machen. Auch das Drucken und Eintüten entfällt dank dem eArztbrief via KIM sowie der e-Post. Auch bei Briefen an die Patienten, ist der Vorgang schnell und übersichtlich erledigt. Der eArztbriefversand ist in MEDICAL OFFICE kostenfrei, lediglich eine KIM Adresse muss hierfür vorhanden und eingerichtet sein.

Erfahrungen Arztsoftware MEDICAL OFFICE
Dr. med. univ. Andreas Brandtner

„Zeitsparende Prozesse sind heutzutage absolut notwendig und mit MEDICAL OFFICE problemlos möglich“

MEDICAL OFFICE Anwender Erfahrungen
Dr. med. Johanna Brandtner

„Da ich davon ausgehe, dass wir auch in Zukunft mit immer weniger Personal arbeiten müssen, sind für mich solch zeitsparende Prozesse absolut notwendig. Hierzu zählt auch, dass Laboreintragungen automatisch in der digitalen Karteikarte des Patienten landen.“ Noch vor einigen Jahren musste Dr. Brandtner zwei Angestellte in der Früh dafür abstellen, um die rund 100-150 Patientenakten für einen Behandlungstag aus dem Aktenschrank zu holen und abends wieder einzusortieren – mit der Praxissoftware MEDICAL OFFICE konnte er seine Praxis komplett papierlos umstellen. Dafür nutzen er und seine Frau sowie die Angestellten die Möglichkeiten der To-Do-Listen und Anruf sowie Wartelisten. Wenn beispielsweise ein Patient bei ihm im Behandlungsraum ist und noch ein Labor notwendig wird, schiebt der Arzt den Patienten via Warteliste in das Labor und notiert welche Werte genommen werden sollen. „Es ist nicht mehr notwendig, dass ich einen Zettel schreibe oder gar mitlaufe“, erklärt Dr. Brandtner die Vorzüge. Selbiges gilt für die Rückruflisten: „Meine Empfangsmitarbeiterin erhält sehr viele Anrufe täglich. Wenn Fragen auftreten, die sie nicht beantworten kann, schreibt sie mir eine Notiz in die Rückrufliste in MEDICAL OFFICE und ich kann diese abarbeiten, wenn es ein freies Zeitfenster gibt. So geht kein Anruf verloren und ich werde nicht in einer Untersuchung gestört.“

Service par excellence

Da für uns zur guten Arztsoftware MEDICAL OFFICE auch ein exzellenter Service gehört, haben wir Herr Dr. Brandtner auch danach gefragt. Er hat das Glück, dass sein Solutionpartner redomed nur 18 Kilometer Luftlinie von der Praxis sein Büro hat. „Im Notfall sind die tollen Servicemitarbeiter in 30 Minuten hier“, freut sich Herr Dr. Brandtner. Viele Probleme und Nachfragen lassen sich aber auch über die Fernwartung lösen: „Bisher wurde noch jedes Problem zu unserer Zufriedenheit gelöst. Daher empfehle ich neben MEDICAL OFFICE auch immer die Firma redomed.“


Herr Dr. Brandter, wir danken Ihnen für das Gespräch und wün-schen Ihnen und Ihrem Praxisteam alles Gute!

Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten
Die flexibel erweiterbaren MEDICAL OFFICE Module
MEDICAL OFFICE Medikament

Die Medikamentendatenbank bietet Ihnen circa 60.000 deutsche Fertigarzneimittel mit 500.000 Pharmazentralnummern. Sie ist komplett werbefrei und erhält alle 14 Tage ein automatisches Update.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Archiv

Das Modul Archiv ist ideal für die papierlose Praxis und Ambulanz. Durch seine direkte Programmintegration bietet es einen schnellen Zugriff auf gespeicherte Text- und Bilddaten. Dieses Modul ist auch im Offline-Modus mit MEDICAL OFFICE Mobil auf jedem Arbeitsplatz verfügbar.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Labor

Es ermöglicht Ihnen das schnelle Beauftragen von Laboruntersuchungen, dessen elektronischen Versand und Abholen von Laborbefunden per Datenfernübertragung. Durch die automatische Übernahme der Laborwerte, entfällt für Sie dessen händische Übertragung in die Patientenakte.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Organisation

Managen Sie Ihre Praxis von der schnellen Terminvergabe bis hin zur Wartezonenverwaltung und komfortablen Tagesübersicht. Integriert ist zudem eine ToDo- und Recall-Funktion, sowie die Online-Terminanbindung.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Mobil

Arbeiten Sie von Zuhause oder unterwegs, während zeitgleich Ihr Praxisbetrieb läuft. Der integrierte Notfallserver garantiert ein sofortiges Weiterarbeiten in MEDICAL OFFICE bei einem Hauptserverausfall.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Dokumentation

Ein integrierter, intelligenter Dokumentationsmanager mit allen Formularen der Disease-Management-Programme (DMP) und weiterer Sonderverträge hilft Ihnen dabei Patienten mit chronischen Erkrankungen besser zu managen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Impfen

Schützen Sie Ihre Patienten vor ansteckenden Krankheiten mit diesem Modul. Es bietet Ihnen alles Wichtige wie eine Statuskontrolle, Indikationsprüfung, Planerstellung und viele weitere Funktionen.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Selektivverträge

Managt das Einschreiben von Patienten zur Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) und der Invalidenversicherung (IV). Zudem bietet es Ihnen alle notwendigen Formulare und Versandarten, die regional variieren können.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Schnittstellen

Das Modul ermöglicht Ihnen die Anbindung verschiedener medizinischer und bildgebender Geräte über unterschiedliche Schnittstellenformate (z.B. GDT oder DICOM). Auch ein Datenaustausch mit dem Krankenhausinformationssystem (KIS) über HL7 kann mitabgebildet werden.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Exchange

Mit Exchange vernetzten Sie mehrere Ihrer Praxisstandorte und Betriebsstätten miteinander. Durch eine intelligente Datenbankstruktur und einer kontinuierlichen Datensynchronisation arbeiten alle Standorte mit dem gleichen Stand der Daten.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE Berufsgenossenschaft

In diesem Modul sind alle Berufsgenossenschaft-Tarife nach der Gebührenordnung für Ärzte (UV-GOÄ) inklusive einer Regelwerkskontrolle enthalten. Per DALE-UV-Verfahren können BG-Ärzte zudem Berichte und Rechnungen elektronisch versenden.

mehr erfahren
MEDICAL OFFICE THIN

THIN ist eine europäische Gesundheitsdatenbank, die medizinisch interessante Daten anonymisiert einsammelt. Ziel ist es, diese Daten im Rahmen der Gesundheitsforschung aufzubereiten, zu vergleichen und auszuwerten. Das kostenfreie Modul agiert voll automatisch im Hintergrund ohne ein weiteres Zutun

mehr erfahren